Bildergebnis für bild Advent kostenlos

Die Vorstandschaft der Freien Wähler Mittenwald wünscht
Allen eine besinnliche Adventszeit.




----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Anzug und Innenbereich

Gestern konnten wir unserem langjährigen Bürgermeister Hans Neuner im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freien Wähler der Landkreisgemeinden nachträglich zu seinem 80.Geburtstag gratulieren.

Im Bild von links:
Dr. Hasso von Zychlinski, Hans Neuner, Sepp Schandl





---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



GAP-Tagblatt vom 30. September 2019



Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Mittenwald am 6.9.2019 im Hotel Post

Die Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Mittenwald fand am 6.9.2019 im Hotel Post statt. Anwesend waren 25 Mitglieder,Sabrina Blandau von der Alpenwelt Karwendel, Hans Baur von Wallgau und Herr Habersetzer von der Presse.

In Abwesenheit vom 1. Vorstand Josef Schandl (Reha) begrüßte der 2. Vorstand Flori Lipp alle Mitglieder und Gäste.
Die Einladungen wurden fristgerecht versandt. Flori Lipp berichtete , dass wir einige neue Mitglieder hätten.

Natürlich gedachten wir auch der Toten.

Flori Lipp sagte, dass die Freien Wähler eine gute Mannschaft für die Liste stellen werden. Auch einen Bürgermeisterkandidaten werden die Freien Wähler stellen. Dieser möchte bis zur Aufstellungsversammlung geheim bleiben.
Neue Tafeln für die Aufsteller wird es geben, für die Gestaltung wird um Hilfe gebeten.

Franz Jais als Kassier war der 2. Redner. Er gab die Kassenbestände bekannt und teilte mit, dass es 92 Mitglieder gäbe, Tendenz steigend.
Die Kasse wurde von Georg Braun geprüft. Franz Jais wurde einstimmig entlastet.

Silvia Bader berichtete als Schriftführerin von den beiden Ausschusssitzungen (3.4. und 5.6.2019) sowie von der Frühjahrsversammlung ( 29.4.2019 ). In dieser stellte Flori Lipp seinen an diesem Tag eingereichten Antrag zum Neubau eines Veranstaltungssaales mit Gastronomie und angrenzendem Wellnessbereich vor. Auch berichtete sie vom Grillen, wie immer beim Oimroasa, mit vorherigem Bogenschießen am 9.8.2019. Danke nochmals an Sepp Zunterer.

Sabrina Blandau berichtete über die Saitenstrassen, Aktuelles und Informatives wie z. B. die neue geplante Website, neues Layout für mobile Datenträger, Kooperation mit DB, Erscheinungsbild der Alpenwelt Karwendel erneuern.
Nach ihrem Vortrag verabschiedete sich Frau Blandau.

Sepp Zunterer als Kreisrat-und Gemeinderatsmitglied, Landwirtschaftsreferent gab bekannt, dass er sich nach 18 Jahren im Gemeinderat nicht mehr aufstellen lassen würde. Er fühle sich dort nicht mehr wohl und teilweise übergangen. Im Kreisrat bei Landrat Speer sei dies ganz anders.

Georg Seitz berichtete, dass er sich mehr öffentliche Sitzungen wünsche. Auch der Antrag von Flori Lipp wurde nicht öffentlich bearbeitet. Die Freien Wähler würden immer überstimmt, egal was sie einreichen. Der Bürgermeister sei meist gegen alles, was von den Freien Wählern komme. Die Verwaltung sei überhäuft mit Arbeit, wäre dann die Antwort.
Zu dem Gerücht, dass das neue Hotel Silva Mountain ehemals Latscheneck Wohnungen bauen würde und diese als Zweitwohnsitz dann verkaufen würde, sagte Georg Seitz, dies wäre nicht möglich. Es müsste vom Gemeinderat genehmigt werden.

Vor 5 Jahren wollte der Bürgermeister die Referentenstellen haben. Dieser nimmt die Referenten aber leider nicht wahr.. Georg Seitz stört auch, dass man sich nicht auf den Antrag der Freien Wähler Mittenwald, auf eine gemeinsame Anschlagtafel für alle Kandidaten parteiübergreifend, hat einigen können.


Flori Lipp als Baureferent berichtete, dass der Gemeinderat seinen Antrag weiter bearbeiten würde, wenn die Turnhalle abgesegnet wäre. Die Baumaßnahmen im Gries seien soweit abgeschlossen. Die Bepflanzung soll noch in diesem Herbst erfolgen. Das Hotel am Bahnhof mit Markt unten wird nur ein Übernachtungshotel ohne Essen. Der Saunabereich werde sehr klein, so dass er nicht als Ersatz für einen Wellnessbereich dienen kann. Eher nur für Hotelgäste.
Der 2. Vorstand freute sich, über die immer mehr werdenden Mitglieder, teilweise auch ehemalige CSU Mitglieder.


Als Wahlleiter fungierte Hans Baur, als Schriftführer Lutz Trommsdorff.
Alle Mitglieder stimmten für eine offene Wahl.

Die alte Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Die neue Vorstandschaft entspricht der alten: 1. Vorstand Josef Schandl, 2. Vorstand Flori Lipp, Kassier Franz Jais, Schriftführerin Silvia Bader, Beisitzer Thomas Wunderer und Hasso von Zychlinski. Alle wurden einstimmig gewählt.
Kassenprüfer: Gudrun Rademacher und Georg Braun

Flori Lipp sagte ein herzliches Vergelt's Gott an Alle und meinte, wir sehen uns spätestens bei der Aufstellungsversammlung am 22.November 2019 wieder.



Übrigens sind die Freien Wähler Mittenwald auch bei Facebook zu finden . . .